Ruhe im Alltag?


Leicht meditieren.


Gesundheit und Wohlbefinden steigern mit Meditation!

Wann ist ein Mensch gesund?

Gesundheit hat auch etwas mit

  • glücklich sein
  • innerlich friedvoll sein
  • dem sich Wohlfühlen in seiner Haut

zu tun.

Ich recherchiere gern in alten Texten. Passend zum Thema habe ich ein Zitat aus dem Ayurveda ( „Ayus“ entspricht „Leben“, „Veda“ entspricht „Wissen“) gefunden, zum Thema „Was ist ein gesunder Mensch.“. Das Zitat teile ich folgend mit dir:

„Der Mensch, dessen Physiologie im Gleichgewicht, dessen Verdauungskraft und Vitalität gut, dessen Körpergewebe und Ausscheidungen normal funktionieren, und dessen Seele, Sinne und Geist stets voller Frieden und Wohlbefinden, wird als gesund bezeichnet.*“


Quelle: *Sushruta, Su XV, 38

❣️ Lies das zweimal, dreimal in Ruhe … denke mal darüber nach. Oder „meditiere“ mal darüber … 🙏

Körper und Geist sind miteinander verbunden.

Wenn wir Kopfschmerzen haben, dann ist auch unser Geist etwas getrübt. Wir sind nicht so fröhlich und energievoll, wie wenn wir ohne jegliche Schmerzen sind.


Wenn wir morgens ausgeruht, frisch und munter in den Tag starten, dann sind auch unsere Gedanken und Gefühle leicht und freundlich.
Nach einer morgendlichen Runde an der frischen Luft fühlen wir uns mental und körperlich gut.
Das hast du sicher schon erfahren?

Ein Tag mit Schmerzen lässt auch trübe Gedanken entstehen, während ein Tag mit Leichtigkeit im Körper Freude und Mut in dein Leben bringt.

Wenn der Geist zur Ruhe kommt, kommt automatisch der Körper zur Ruhe. Das System reinigt sich von Stress und Ablagerungen.

Das macht Meditation: In Stille eintauchen, Klärung von Körper und Geist, erfrischt und energievoll auftauchen!


Probiere es gleich mal aus!

Ein kurzes Auftanken funktioniert immer und überall.

Dazu brauchst du nur dich!

🚀 Los geht es!

  1. Setze dich hin und schließe deine Augen. Rücken aufrecht.
  2. Schließe für eine kurze Weile das Tor zur Welt.
  3. Atme tief durch.
  4. Spüre deinen Körper.
  5. Nimm deine Gedanken wahr.
  6. Lass deine Gedanken einfach fließen.
  7. Nach ein bis zwei Minuten öffne langsam deine Augen.

Etwas strecken, dehnen … und wie fühlt sich das an? Leichter?

✅ Ja? Mach diese Übung regelmäßig, am besten 1 x oder 2 x pro Tag. Und sei gespannt, was sich alles verbessern kann.

Oder hast du dieses Gefühl?

🤯 Meditieren ist ja so schwer, ich kann das nicht! Geht es dir so? Trotzdem auf der Suche nach Leichtigkeit?

💡Dann räume ich für dich mit drei Mythen zum Thema Meditation auf!👍

❌ Ich kann nicht meditieren.

✅ Jeder Mensch kann meditieren, denn es ist ein geistiger Vorgang.
Unser Geist funktioniert die ganze Zeit. Jeder Mensch kann denken und meditieren ist ein gedanklicher Vorgang und darum kann auch jeder Mensch meditieren. Es braucht einfach die richtige Anleitung.



❌ Ich kann nicht im Lotus sitzen.

✅ Lotus ist keine Voraussetzung. Du kannst auf einem Stuhl oder auf deinem Lieblingssofa sitzen. Hauptsache, dein Rücken ist aufrecht.



❌ Ich bin unruhig, weil ich 10000000 Gedanken habe … …

✅ Wenn du mit deiner Meditations-Routine startest, wirst du tatsächlich viele Gedanken haben. Das ist ein ganz natürlicher Teil des Meditierens. Beim Aufräumen und Staubsaugen wird auch erstmal ordentlich herumgewirbelt, bis es dann sauber und ordentlich ist.

Ich freue mich, mit dir über Meditation und deine Erfahrungen zu sprechen.

👉 Buche jetzt dein kostenfreies und unverbindliches Gespräch! 📆

Kurzes Auftanken zwischendurch?

Dann lass dich von mir in einer geführten Meditation anleiten!

👉 Buche jetzt dein kostenfreies und unverbindliches Gespräch! 📆

Oder lerne mich und meine Meditation im Podcast bei STEFAN WEiß  etwas näher kennen!

Folge mir auf Instagram für mehr Inspiration!

Meditation fördert …

  • mehr Ruhe und Erfolg im Alltag.
  • Fokus und Effizienz im Business.
  • die optimale Life-Work-Balance.
  • täglichen Stressabbau.
  • tägliches Auftanken.
  • mehr Harmonie mit deinen Mitmenschen.
  • mehr Leichtigkeit im Leben.
  • die Adler-Perspektive einzunehmen.

Leicht meditieren

Für Klarheit in Beruf und Privatleben

Der wohl zentralste Blogbeitrag von Anke Sabine Neuberger. Ja, was bedeutet „Leicht meditieren“ überhaupt? Und wieso distanziere ich mich bewusst von Guru-Denken und diesem „höher-schneller-weiter“? Lest hier wer ich bin und welche Techniken ich anwende.

Was bedeutet „leicht meditieren“?

Klarheit und Freude durch professionelles Training aus 20+ Jahren Erfahrung. Für Privatperson, oder Unternehmensgruppen – meine Expertise stelle ich allen Menschen zur Verfügung, die durch Meditation eine echte Veränderung bewirken möchten.

Es ist wissenschaftlich bewiesen: Durch individuelle Meditation können neue Ebenen erreicht werden.


3 Schritte zum Erfolg

Mein YouTube-Kanal gewährt Einblick in meine Tätigkeit und die Methode:

In meiner geführten Meditation biete ich aufrichtige Unterstützung zur Selbstentfaltung entsprechend vorheriger Meditationserfahrung an.

Nach meiner mehrstufigen Meditationsmethode bekommst du eine klare Anleitung. So erreichst du ein Ziel, welches du spürbar erleben kannst.

Meine Meditationstechnik unterstützt

Vorsorge

Burnout

Prävention

Stresslösen

Selbstfindung

Selbstverwirklichung

Berufung leben

Präsenz durch

innere Stärke

durch Meditation

für Schauspieler,

Künstler


Lachen & Leben – Das bin ich

Immer wieder darf ich erleben, wie mein Handwerk Menschen bereichern kann. Auch nach 20 Jahren des Lehrens gehen nach einem 1:1 Kurs zwei Personen mit einem Lächeln in die Welt hinaus.

1 Triff auf Chancen und Herausforderungen

2 Nimm das Mantra an – begib dich auf die Reise

3 Löse Blockaden und erlange Klarheit

„Meine Kunden sind auch meine Freunde“

(WIMA, IHK Karlsruhe Wirtschaftsmagazin, Ausgabe Nr. 11/2021, Seite 35)

Seit 20 Jahren bietet Anke Sabine Neuberger Meditationsprogramme für Unternehmen und Privatleute an. Live und ganz persönlich. Wie so viele Selbstständige musste aber auch sie ihr Programm coronabedingt ändern, weg vom persönlichen Kontakt hin zur virtuellen Variante. Im November 2020 hat sie komplett auf Online umgestellt.

„Eigentlich hatte ich schon vor Homeoffice und Kontaktbeschränkungen im Hinterkopf, zu digitalisieren“, erzählt Anke Neuberger. In einer Umfrage im vergangenen Jahr hat sie zunächst versucht herauszufinden, wo die Menschen stehen, was in ihrem Berufsalltag wichtig ist und mit welchen gesundheitlichen Probleme sie zu kämpfen haben. „Manch einer wollte auch einfach nur Klarheit bekommen, wo die Reise hingeht.“

„Corona hat gezeigt, dass wenn von außen keine Sicherheit mehr gegeben ist, Meditationstechnik dabei helfen kann, das Boot entspannter durch den Sturm zu führen.“ Über eine Landingpage hat sie einen Schnupperkurs angeboten. Interessenten haben an fünf aufeinanderfolgenden Tagen Mails mit selbst gesprochenen Anweisungen in ihrem Postfach gefunden.

Neue Landingpage und neue Zielgruppe

Allerdings hat es zunächst umsatztechnisch nicht ganz so funktioniert wie gedacht. Für das gewünschte Ergebnis musste zu viel investiert werden. Anke Neuberger hat daraufhin eine neue Landingpage eingerichtet und die Zielgruppe geändert. „Gerade die 22- bis 35 Jährigen, die beispielsweise ein eigenes Start-up beginnen wollen, wollen dem Burnout vorbeugen. Mentale Stabilität und Persönlichkeitsentwicklung im Unternehmen sind ein Riesenthema. Wichtig sei nicht zuletzt das persönliche Miteinander bei der Arbeit. „Wenn das Team gut funktioniert, gewinnt man 60 Prozent an Effizienz.“ Für sie gilt: Meine Kunden sind auch meine Freunde. Nach ihrem Check-Up-Basiskurs sei eine weitergehende monatliche Betreuung mit gemeinsam Meditieren wichtig.

Für Anke Neuberger müssen berufliches und privates Leben zusammenpassen. Das sei nicht immer einfach. Sie war nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Grundstudium der Rechtswissenschaften lange auf der Suche, war im TV und Marketing tätig und hat sich selbst ständig weitergebildet.  Ihr Credo Leben ist Lernen, Handeln und Voranschreiten. „Misserfolge“ und Pausen sind erlaubt und auch hilfreich im Prozess.

(WIMA, IHK Karlsruhe Wirtschaftsmagazin, Ausgabe Nr. 11/2021, Seite 35)

Zum Original Artikel auf der IHK Webseite

Mehr Arbeitsfreude! Aber wie?

Ich arbeite nicht – ich jubiliere! Aber wie?

Wie oft höre ich Sätze wie „ich muss noch arbeiten!“ , „nach der Arbeit das Vergnügen“ … „In der Rente habe ich mehr Zeit für das echte Leben“. ⏱️ Aber entspricht das der Natur eines LEBEwesens?

Schon von meiner Jugendzeit an fand ich es verkehrt, dass Menschen von 8 bis 5 Uhr einem Job nachgehen und im Grunde die wenigsten wirklich glücklich sind, mit dem, WAS sie da tun! Der Begriff Berufung oder auch die Bestimmung zeugen von Selbstbestimmung in Beruf und Leben. Branchenübergreifend. Ich möchte egal, ob ich davon Leben muss oder nicht, über eben MEIN Leben selber bestimmen können. Denn was ist unser Wertvollstes? Genau! Die Lebenszeit.

Meditationszeit? 5 Tricks.

Was heißt eigentlich Meditationszeit? ??‍♀️


Wünschst du dir Gelassenheit, Kraft und mehr Frieden im Alltag? ?
Dann begegne dir selbst. Schaffe dir deinen Raum zur Entspannung. Egal, wo und wann und so wie es für dich passt. Ja, das geht wirklich. Genau deshalb ist Meditation einfach und dabei wirkungsvoll!

Jeder Mensch kann meditieren, in Stille eintauchen und die Ergebnisse von mehr Effizienz im Alltag erleben. Meditation soll sogar einfach und leicht sein. Ohne Anspruch oder Anforderung. ? Je leichter es geht, desto besser das Ergebnis für dich. ?

Kennst du das Gefühl? Du bist morgens noch nicht vollkommen wach , jedoch auch nicht mehr wirklich im Schlaf. Ist das nicht angenehm?! Dein Körper-Geist System befindet sich in einem Zustand von geringer bis gar keiner Anregung; dann fühlst du dich leicht und entspannt. Diesen Zustand, dieses Gefühl kannst du mit der richtigen Meditationstechnik systematisch erreichen. ?‍♂️

Neue Ebenen Meditation

Auf diese Art kommst du in eine tiefe Ruhe, die sogar tiefer ist als die Ruhe im Tiefschlaf. Dein Körper und Geist können sich maximal regenerieren, Kraft schöpfen und volle Kreativität entfalten. Unser Leben ist ein steter Wechsel zwischen Aktivität und Ruhe.


Viel zu oft kommt in unserer Welt, besonders in dem Zeitraum, den wir als „Alltag“ zusammenfassen, ständige Aktivität vor. Ist das aktive sein in einer Überlast, reduziert das die gesunde und ausgeglichene Balance. Das Gleichgewicht ist dann nicht mehr spürbar. Es fehlen Ruhepausen. So entstehen beispielsweise Eile, Stress und Rastlosigkeit. Diese sind Phänomene unserer Zeit, die sich im schlimmsten Fall langfristig auf die Gesundheit auswirken.

Loslassen ist der Schlüssel. Loslassen und Meditationszeit nehmen. Einfach zwischendurch. ?

5 Tipps:
1️⃣ Je leichter es geht, desto besser!

2️⃣ Achte auf die Balance zwischen Aktivität und Ruhe.

3️⃣ Bewusstseinszustände: Je klarer und wacher dein Geist, desto friedvoller und wirkungsvoller sind deine Handlungen.

4️⃣ Ein gesunder Geist lebt das volle Potenzial und ein gesunder Geist schafft einen gesunden Körper. Schöpfung findet immer von der feinsten zur gröberen Ebene statt.

5️⃣Harmonie ist ansteckend und sie hat eine magnetische Wirkung auf das Umfeld, auf dich und auf deine Mitmenschen.

Probiere beispielsweise mal alle zwei Stunden für 5 Minuten tief durchzuatmen und deine Augen zu schließen.
Was verändert sich, wenn du dies in einer Arbeitswoche täglich ausprobierst? 

Hast du fragen? Ich stehe dir gerne zur Verfügung unter: info@ankesabineneuberger.com.

Über 20 Jahre Meditation

Aus Anke Sabine Neuberger wird Leicht-Meditieren

Die Welt der Meditation

Eine faszinierende Reise, die viele von uns auf der Suche nach innerem Frieden unternehmen. Anke Sabine Neuberger hat es sich bereits seit über zwei Jahrzehnte zum Auftrag gemacht, in die Tiefen der Meditation einzutauchen und dies weiterzugeben. Ihre Reise führte sie nicht nur zu innerem Wohlstand, sondern auch dazu, anderen Menschen den Weg zur Leichtigkeit in der Meditation zu zeigen. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr noch viel mehr.

Die Anfänge – Von Schauspiel und Meditation:

Anke Sabine Neuberger begann ihre Reise in die Welt der Meditation vor über 20 Jahren. Als junge Frau spürte sie, dass in ihrem hektischen Leben etwas fehlte. Der Stress des Alltags und das Streben nach (beruflichem) Erfolg begannen Tribut zu fordern. Sie sehnte sich nach innerem Frieden und einer Möglichkeit, die Hektik des modernen Lebens hinter sich zu lassen. Gerade in ihrer Herzenszielgruppe aus der Schauspielerei – wollte sie die Stütze sein, die sie sich hin und wieder in ihrem Leben gewünscht hätte. Auf Augenhöhe und individuell für die Menschen.

Auf der Suche nach Leichtigkeit:

Anke begann, Meditationspraktiken zu erforschen. Sie probierte Yoga, Zen-Meditation, Transzendentale Meditation und viele andere Techniken aus. Jede von ihnen führte sie ein Stück näher zur Erkenntnis, dass der Schlüssel zur inneren Ruhe und spirituellen Erfüllung in der Meditation lag. Heute hat sie ihre eigene Art und Weise, Meditationen anzuleiten. Den mittleren Weg, den sie ihren Kunden mitgibt sozusagen.

Leicht-Meditieren:

Mit diesem Ansatz entwickelte sich Anke Sabine Neuberger zu „Leicht-Meditieren“. Sie begann, Meditation für Menschen zugänglich zu machen, die zuvor vielleicht eingeschüchtert oder überfordert von den komplexen Praktiken waren. So waren gerade Schauspieler, Business-Profis, aber auch Mütter, Väter und Studenten in ihren Kursen. Ihre Techniken sind einfach, aber wirkungsvoll. Sie konzentriert sich auf die Grundlagen der Meditation, wie Atemtechniken und Achtsamkeit, und zeigt ihren Schülern, wie sie Meditation in ihren hektischen Alltag integrieren können. Auch wenn die Zeit scheinbar nicht vorhanden ist dafür.

2024 und die Meditation:

Bis heute ermutigt uns Anke Sabine Neuberger, den Weg zur inneren Ruhe und Lebenserfüllung zu finden und dabei die Leichtigkeit in der Meditation zu entdecken. Sie sieht sich dabei „mittendrin“ und möchte sich für die kommenden Jahre weiter spezialisieren und Seminare anleiten. In einem realen Alltag, ganz ohne Esoterik und Räucherstäbchen. Sie geht zu jeder Zeit auf die Bedürfnisse der einzelnen Person ein, holt ab, berät und hört vor allem gut zu.

Als Texterin, Mutter und Fitnesscoach schreibe ich diesen Text, weil ich selbst sehr dankbar bin ihre Meditationstechnik für meinen Alltag nutzen zu dürfen. Es ist nicht immer leicht, beruflich und privat – mit Familie – allem gewachsen zu sein. Sich erfolgreich, aber auch zufrieden zu fühlen. Meditation ist natürlich kein „Allheilmittel“, aber sie war für mich der Ausgangspunkt, um viel bewusster und selbstsicherer durch den Tag zu gehen. Danke hierfür und alles Gute für die Arbeit von „Leicht-Meditieren“.

Mit herzlichen Grüßen

Sonja Deborah Eisele

laufmamalauf.ch und sol-marketing.de


 

Schauspieler:Innen aufgepasst!

Wie Meditation deine realistische Darstellung stärkt!

In diesem Beitrag geht’s um dich! Du bist Schauspielerin? Na, dann los.

Was bringt mir Meditation?

Als Schauspieler, Sänger oder Tänzer bist du dem, was einige Menschen ihr Leben lang suchen, nahe, denn du lebst deine Berufung – aber ist das immer so einfach? Du hast die Antwort sicher vor dir.

Du bist deiner inneren Stimme gefolgt und hast gegen kritische Äußerungen deinen Weg als darstellender Künstler gewählt. ? Das bringt eine Basis an Erfüllung.

Zweifel sind normal

Gibt es in deinem Leben Zeiten, in denen manches nicht so läuft, wie es sich für dich gut anfühlen würde? Das fünfundneunzigste Vorsprechen lief wieder ins Leere und vielleicht bist du einmal an dem Punkt, an dem du zweifelst, ob dieser Beruf, diese Aufgabe die richtige Wahl gewesen ist. Die alte Leier von, hättest du doch was Bodenständiges gelernt, wärst Anwältin, Schreinerin, Arzt oder Lehrer geworden. ?

Als Künstler bist du ein Mensch der eine Botschaft an das Publikum hat. Du bringst Menschen zum lachen, zum weinen, regst sie zum nachdenken an. Das sind tiefe Emotionen.

Nichts begeistert Menschen mehr als, wenn sie spüren, dass du auf der Bühne in deinem Element bist und aus dem Herzen alles gibst. Du bist ein leuchtender Stern?. Du darfst Lebensfreude schenken. ?

So ist es für deinen Erfolg wichtig, dass du DU selbst bist, dass du in dir Ruhe findest und diese nach aussen strahlst. Es kommen sicherlich immer wieder Zeiten, in denen du an dir zweifelst, gerade in deinem Bereich ist das Äussere ein Wichtiges. Deine schauspielerische Kraft und Leistung kommt aus einem authentischen Inneren, die sich im Äusseren spiegelt.


WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner